Für sofortigen IT-Support über Fernzugriff, genau dann, wenn Sie es brauchen:



macOS Sierra: CMD+SHIFT+Punkt zeigt versteckte Dateien

Um euch im Finder eures Macs die vom Betriebssystem versteckten Dateien anzeigen zu lassen benötigt ihr weder einen zusätzlichen Software-Helfer, noch müsst ihr euch umständliche Terminal-Befehle merken, mit denen sich die Anzeige unsichtbarer Dateien systemweit aktivieren lässt – wir sprechen von der AppleShowAllFiles-Konfiguration, die sich mit einem defaults-Kommando aktivieren lässt.


CMD_SHIFT_Punkt.png

Unterm Strich müsst ihr euch lediglich eine Tastenkombination merken: CMD+SHIFT+Punkt

Drückt ihr die drei Tasten, während ihr auf ein aktives Finder-Fenster schaut, zeigt euch Apples Datei-Manager alle Dateien und Ordner im ausgewählten Verzeichnis an. Die gleiche Tastenkombination versteckt die so eingeblendeten Dateien zudem auch wieder und kann so beim Ausmisten der Mac-Festplatte oder bei der Suche nach Konfigurationsdateien zur Hand gehen. Quelle: Internet


Landtwing Informatik GmbH

Zugerstrasse 65b
CH-6340 Baar


Bürozeiten

Für Sie sind wir von Montag bis Freitag von 8:00 - 18:00 Uhr durchgehend telefonisch erreichbar.


Terminvereinbarung

Wählen Sie jetzt ganz einfach:

 +41 41 760 84 32


empty