Für sofortigen IT-Support über Fernzugriff, genau dann, wenn Sie es brauchen:



macOS Sierra: So entfernen Sie den Flash Player

Bereits seit einiger Zeit gibt es immer wieder negative Meldung zu Adobes Flash Player. Sicherheitslücken, eingeschleuste Malware und einige weitere Probleme bereiten vielen Nutzern sorgen.

Mit dem Wechsel auf HTML5 besteht auch kaum ein Grund die Software noch auf dem eigenen Mac installiert zu lassen. Wir möchten Ihnen daher in drei Schritten zeigen, wie Sie den Flash Player unter macOS Sierra von Ihrem System löschen.


Flash.jpg

1. Bestimmen Sie Ihre macOS-Version

Klicken Sie dazu auf das Apple-Logo in der Menüleiste am oberen linken Bildschirmrand und wählen dann "Über diesen Mac" aus. Sollte auf Ihrem Mac OS X 10.6 oder neuer laufen, dann laden Sie sich diesen Flash-Uninstaller herunter. Für den Fall, dass Sie Mac OS X 10.4 oder 10.5 installiert haben, sollten Sie diesen Uninstaller laden.

2. Flash-Unstaller ausführen

Nachdem Sie nun den Uninstaller heruntergeladen haben, schließen Sie Ihren (Safari-)Webbrowser. Den Uninstaller finden Sie im Ordner "Downloads" über den Finder. Klicken Sie darauf und es öffnet sich ein weiteres Fenster mit einer Datei namens "Adobe Flash Player Uninstaller". Öffnen Sie die Datei und folgen anschließend den Anweisungen auf dem Bildschirm.

3. Wenn ein Flash Play von Nöten ist

Sollten Sie bei einer Anwendung nicht auf Flash verzichten können, dann bietet Ihnen Google Chrome die eleganteste Lösung an. In dem Webbrowser ist der Flash Player in einer speziellen Version integriert, die nur innerhalb des Programms ausgeführt wird und direkt von Google mit Updates versorgt wird. Quelle: Internet


Landtwing Informatik GmbH

Zugerstrasse 65b
CH-6340 Baar


Bürozeiten

Für Sie sind wir von Montag bis Freitag von 8:00 - 18:00 Uhr durchgehend telefonisch erreichbar.


Terminvereinbarung

Wählen Sie jetzt ganz einfach:

 +41 41 760 84 32


empty